Schnelle Lieferung
 
Kauf auf Rechnung
 
Zertifizierte Fachkräfte

Hager Rauchmelder kaufen

Die Hager Group ist ein führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für elektrotechnische Installationen in Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien mit Sitz in Blieskastel, Deutschland und beschäftigt weltweit mehr als 11.000 Mitarbeiter.

Zu einer der Innovationen gehören die Rauchmelder der TG Serie, die weltweit einen hervorragenden Ruf genießen

Die Hager Group ist ein führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für elektrotechnische Installationen in Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien mit Sitz in Blieskastel, Deutschland... mehr erfahren »
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Rauchmelder Hager TG600AL
Rauchmelder Hager TG600AL
Q zertifizierter Rauchmelder mit 10 Jahren Batterielaufzeit
29,63 € *
 Zum Artikel

Hager Rauchmelder kaufen für mehr Sicherheit in Ihren 4 WändenHager Rauchmelder

Das deutsche Unternehmen Hager Group ist Unternehmen mit der Spezialisierung auf elektrotechnische Installationen in Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien mit Firmensitz in Blieskastel in Deutschland. Gegründet im Jahr 1955 ist das Unternehmen bis heute ein unabhängiges, inhabergeführtes Familienunternehmen.

Zu den Geschäftszweigen der Hager Group gehören neben der Energieverteilung auch die Sicherheitstechnik und die intelligente Gebäudesteuerung. Dieser Zweig wurde zusammen mit der Firma iHaus in den letzten Jahren massiv vorwärtsgetrieben.

Im Bereich der Sicherheitstechnik gehört der Spezialist Diagral/Daitem ebenso zu der Hager Group. Im Jahr 2010 wurde die Firma Berker von der Hager Group gekauft.

Die Rauchmelder von Hager unterstreichen den hohen Anspruch an die Qualität des Herstellers. So belegte ein Melder bei der Stiftung Warentest die vorderen Plätze (3.Platz TG600AL 01/2016).

Diesen positiven Eindruck des Hager Rauchmelders können wir mit Blick auf Zuverlässigkeit und Qualität absolut teilen.

Kunden fragten auch:

Wie lange hält die Batterie des Hager TG600AL?
Die Batterie des Rauchmelders hat eine Laufzeit von 10 Jahren.

Wie gross ist der Hager TG600AL (Durchmesser)?
Der Durchmesser des Hager Rauchmelders beträgt 9,7 cm.

Kann man den Hager Rauchmelder ausschalten?
Durch das Abnehmen von der Montageplatte wird der Melder deaktiviert. Bei Aufrehen auf die Montageplatte wird der Melder wieder aktiviert.

Lassen sich die Hager Rauchmelder mit Magnetpads an der Decke befestigen?
Die Montage der Rauchmelder von Hager mit Magnetpads ist kein Problem. Voraussetzung ist dafür eine saubere und staubfreie Oberfläche.

Haben die Rauchmelder von Hager eine blinkende LED?
Der Rauchmelder von Hager verfügt über eine alle 60 Sekunden blinkende LED. Diese dokumentiert die Betriebsbereitschaft des Rauchmelders. Das Blinken ist jedoch nicht störend, da sich die LED in einer Vertiefung befindet und sehr klein ist.

Haben die Rauchmelder von Hager eine wechselbare Batterie?
Die Melder verfügen über eine tauschbare Batterie. Diese kann durch Demontage vom Sockel einfach getauscht werden.

Kann der Rauchmelder TG600AL per Funk vernetzt werden?
Nein. Wenn Sie eine Funkvernetzung von Rauchmeldern dieses Herstellers realisieren wollen, bietet der Hersteller den Funkrauchmelder Hager TG550A.

Mein Hager Rauchmelder piept! Was kann das sein?
In der Regel ist dies das Signal , dass die Batterie des entladen sind und der Rauchmelder getauscht werden muss. 

Wie führt man die Wartung bei einem Hager Rauchmelder durch?
Führen sie für die Wartung des Hager Rauchmelders wie unten beschrieben einen Funktionstest durch. Außerdem ist der Melder mit einem Tuch zu reinigen. Je nach Modell kann ein Wechsel der Batterie notwendig sein. Prüfen Sie auch die Umgebung auf Hindernisse, die den Raucheintritt verhindern können. Zudem vergewissern Sie ich von der äußerliche Unversehrtheit des Melders. Die Wartung sollte protokolliert werden. Dazu können Sie unsere kostenlose Vorlage verwenden.

Wie geht man beim Hager Rauchmelder bei einem Fehlalarm vor?
Ein Fehlalarm kann durch Staub oder kleinste Insekten ausgelöst werden. Sind Sie sicher, dass es sich um einen Fehlalarm handelt, beenden Sie zunächst den Alarm durch Drücken auf die Unterseite des Melders (Fläche, die in den Raum zeigt).

Lüften Sie den Raum und reinigen Sie den Melder mit einem Tuch. Nutzen Sie die Bedienungsanleitung, um zu prüfen, ob es sich eventuell auch um einen Störungsalarm (kurze Pieptöne) handeln kann.

Wie testet man einen Hager Rauchmelder?
Für einen Funktionstest muss der Hager Melder auf der Montageplatte arretiert sein. Drücken Sie für den Test auf die in den Raum zeigende Seite (vordere Abdeckung). Lassen Sie erst nach dem zweiten Signalton los. Anschließend sollte der Testalarm zu hören sein, sofern es keine Störungen gibt.

Beenden Sie den Alarm durch erneutes Drücken auf die Unterseite. Verwenden Sie zum Testen niemals offenen Flammen oder Prüfsprays!

Wie öffnet man einen Rauchmelder von Hager?
Rauchmelder sollten generell nicht geöffnet werden, da dies dazu führen kann, dass die Rauchkammer verschmutzt. Der Melder verliert mit dem Öffnen seine Garantie. Sie können jedoch die Montageplatte entfernen, um den Melder zu deaktivieren oder die Batterie zu tauschen (nicht bei festintegrierten Batterien!).

Zur Entriegelung der Montageplatte benötigen Sie einen 3mm-Schlitzschraubenzieher, der in die seitliche Aussparung gedrückt wird.

Was muss man bei der Montage eines Hager Rauchmelders beachten?
Rauchmelder von Hager dürfen sowohl in Wohngebäuden als auch in Wohnmobilen verwendet werden und können Räume von bis zu 50qm überwachen. In Ausnahmefällen, die in der DIN14676 beschrieben sind, darf der Hager Rauchmelder auch an der Wand montiert werden. Generell ist um den Melder ein freier Korridor von min. 0,5 m einzuhalten.

Der Melder darf nicht in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit, Temperaturen von weniger als -10°C und mehr als 65°C verwendet werden. Die Montage sollte im Optimalfall mit den im Lieferumfang enthaltenen

 

Angeschaut