Schnelle Lieferung
 
Kauf auf Rechnung
 
Zertifizierte Fachkräfte

Gira Rauchmelder kaufen

Gira wurde 1905 in Wuppertal gegründet und ist seit jeher bekannt für aussergewöhliches Design und einen hohen Anspruch an Qualität.

So machen auch die Gira Rauchmelder keine Ausnahme und stehen für ein Maximum an Sicherheit, hohe Verarbeitungsqualität und ein ansprechendes modernes Design.

Gira wurde 1905 in Wuppertal gegründet und ist seit jeher bekannt für aussergewöhliches Design und einen hohen Anspruch an Qualität. So machen auch die Gira Rauchmelder... mehr erfahren »
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Relaismodul für Gira Dual-Rauchwarnmelder
Relaismodul für Gira Dual-Rauchwarnmelder
Relais-Modul fürRauchwarnmelder Dual/VdS zur Weitergabe von Alarm- und Störungsmeldungen
34,51 € *
 Zum Artikel
Rauchmelder Gira Dual Q (233602)
Rauchmelder Gira Dual Q (233602)
Q-zertifizierter Dual-Rauchmelder mit Schnittstelle für Funkmodul oder Relaismodul
46,41 € *
 Zum Artikel
Funkmodul für Gira Dual Q Rauchwarnmelder
Funkmodul für Gira Dual Q Rauchwarnmelder
Funk-Modul für Rauchwarnmelder Gira Dual Q zur Weitergabe von Alarmmeldungen
53,55 € *
 Zum Artikel

GIRA RAUCHMELDER kaufen für mehr Sicherheit in Ihren 4 Wänden

Die moderne Produktpalette von Gira bietet ein breites Spektrum an intelligenter Gebäudetechnik für Komfort und Sicherheit. Die Geräte sind in ihren Funktionen kombinierbar. Durchgänge Designlinien bieten zudem ein einheitliches Bild im Haus. Zur Herstellung benutzt das Unternehmen modernste Maschinen, die Konstruktion basiert auf Computerberechnung. Doch letztendlich gründet sich der Erfolg der Marke Gira auf die präzise Handarbeit sowie Detailarbeit, womit auf die individuellen Wünsche der Kunden eingeGira Rauchmeldergangen werden kann.

Das Unternehmen Gira fand seinen Anfang 1905 in Wuppertal. Zunächst stellten die Gebrüder Giersiepen Apparate für die elektrische Beleuchtung her. In den 30er Jahren erlangte das Unternehmen Bekanntheit mit dem berühmten Doppelriegel-Drehschalter. Seitdem steht die Marke Gira für Qualität.

Die Produktpalette hat sich um ein weites vervielfacht. Gira bietet immer neue zeitgemäße Produkte und Lösungen - von Schalterprogrammen bis zu Rauchmeldern. Technischer Fortschritt und hohe Gestaltungskompetenz - diese Worte hat das Unternehmen Gira sich auf die Fahne geschrieben. Dank hausinterner Designerteams wurde das Unternehmen oftmalig ausgezeichnet.

Wir von Rauchmelder-Experten sind stolz Ihnen die design-orientierten Produkte der Marke Gira anbieten zu können. Sollten sie Fragen zu Gira Rauchmeldern haben, so können sie sich sehr gerne an unsere Rauchmelder Hotline wenden. Unser geschultes Fachpersonal berät sie gerne. Sie haben einen Bedarf an größeren Stückzahlen von Gira Rauchmeldern? Dann nehmen sie mit uns Kontakt auf. Wir bieten dafür spezielle Mengenstaffeln, die ihnen eine Entscheidung für die Rauchmelder Experten auch auf preislicher Ebene erleichtern.

Mehr Informationen zum Unternehmen GIRA

Gira wurde 1905 gegründet und zählt heute in Deutschland mit über 1.200 Mitarbeitern und Vertretungen in 38 Ländern zu den führenden mittelständischen Unternehmen der Elektroindustrie. Produziert werden Schalter und Steckdosen, darüber hinaus aber auch ein breites Spektrum an Elektro-Installations-Systemen unter anderem für Kommunikationstechnik, Türsprechanlagen oder die Automatisierung von Heizung, Licht und Jalousie. Vielfältige Objekte, wie das Lufthansa Aviation Center oder das Vorstandsgebäude von Hoechst, sind, ebenso wie der Kindergarten, die Schule oder das Wohnhaus von nebenan, mit Gira Produkten und Systemen ausgestattet.

Der Anspruch an neue Produktentwicklungen ist bei Gira sehr hoch. Gira Qualitätsprodukte werden vielfach ausgezeichnet, und ihre Einführung wird von der Branche stets mit besonderem Interesse verfolgt. Vor einigen Jahren hat Gira die Kunststofftechnik von der Gebäudetechnik abgekoppelt und als eigenes Geschäftsfeld aufgestellt. Seitdem lassen auch andere Unternehmen, etwa aus der Medizintechnik, ihre Produkte bei Gira fertigen.

Moderne Fertigung bei GIRA

Computerberechnungen für die Konstruktion, modernste Maschinen für die Produktion und auch präzise Handarbeit, wenn es im Detail erforderlich ist, Teamarbeit und komplexe Organisation von der Auftragsbestellung bis zur Auslieferung, dazu vielfältige Serviceleistungen. Es ist ein komplexes System, intelligent gesteuert, mit ihm kann Gira schnell, flexibel und individuell auf die Wünsche der Kunden eingehen.

Die Wartung des Gira Rauchmelders

Halten Sie sich bei der Wartung an die Anleitung zum Gira Rauchmelder, d.h. reinigen Sie den Melder nur mit einem leicht feuchten Tuch und/oder einem Staubsauger auf niedrigster Stufe. Weitere Punkte der Wartung richten sich nach der DIN 14676. Zur Dokumentation der Wartung können Sie unsere kostenlose Vorlage verwenden.

Fehlalarme beim Gira Rauchmelder

Sollte es zu einem Fehlalarm (Täuschungsalarm) kommen, kann der Alarm für 15 min ausgesetzt werden, um den Grund für den Täuschungsalarm zu beheben. Drücken Sie die Funktionstaste dazu 1 sek lang bis ein kurzer Ton ausgegeben wird. Anschließend blinkt der Leuchtring alle 2 sek, um die erfolgreiche Aktivierung der Stummschaltung anzuzeigen. Gründe für einen Täuschungsalarm können Insekten, erhöhte Staubbelastung oder Feuchtigkeit sein. Ein Alarm durch Rauchen oderangebranntes Essen ist zwar kein Täuschungsalarm im eigentlichen Sinn, kann aber auch durch eine Stummschaltung ausgesetzt werden. Lüften Sie anschließend und reinigen Sie den Melder entsprechend der Herstellerangaben (leicht feuchtes Tuch, Staubsauger auf niedriger Stufe).

Die Batterie im Gira Rauchmelder

Gira verwendet festverbaute Lithium-Batterien mit 10 Jahren Laufzeit. Hier sind regelmäßige Tests (1x pro Monat) einkalkuliert. Zwei kurze Signaltöne alle 60 sek weisen auf eine schwache Batterie hin. Der Melder ist dann zu ersetzen. Ein Tauschen der Batterie ist nicht möglich.

Gira Rauchmelder aktivieren

Die Aktivierung des Melders erfolgt automatisch mit der Arretierung der Montageplatte am Melder. Wird der Melder von der Montageplatte gedreht, wird er wieder deaktiviert.

Gira Basic Q vs Dual Q

Der Gira Basic Q ist ein reiner Stand-Alone-Melder, d.h. eine Vernetzung mit weiteren Meldern ist nicht möglich. Zudem verfügt der Basic Q über keine Stummschaltung. Ein weiterer Vorteil des Dual Q gegenüber dem Basic Q ist eine Verzögerung von Störungsanzeigen. Bei Dunkelheit werden Störungen wir Verschmutzung bis zu 12 h aufgeschoben, um den Nachtschlaf nicht zu stören. Über die Funktionstaste kann das Störungssignal bis zu 7 Tage verschoben werden. Die Funktionalität des Melders bleibt dabei unbeeinflusst.


Hier gehts zur Herstellerseite von GIRA
 

Weitere Produkte von Gira finden Sie in folgenden Kategorien
GIRA Funkrauchmelder        

 

Kunden fragten auch:

Können Gira Rauchmelder mit Magnet- oder Klebepads an der Decke befestigt werden?
Nein. Wir empfehlen eine Montage der Gira Rauchmelder mit den beigelegten Dübeln und Schrauben, da die Melder für die Montage mit Magnet- bzw. Klebepads zu schwer sind.

Besitzen Gira Rauchmelder die Möglichkeit zur Stummschaltung?
Ja. Die Funktion der Stummschaltung lösen Sie bei den Rauchmeldern von Gira über das Drücken des Tasters in der Mitte des Rauchmelders, im Falle des Alarms, aus. Dann wird der Rauchmelder für 10 Minuten stummgeschaltet. Nach Verstreichen der 10 Minuten setzt sich der Melder automatisch wieder zurück.

Wie wird der Gira Rauchmelder vernetzt?
Zur Vernetzung eines Melders von Gira wird ein Funkmodul benötigt, das in mindestens zwei Melder einzusetzen ist. Nur Melder mit einem Funkmodul können sich gegenseitig auslösen. Ein Rauchmelder ohne Funkmodul kann weder durch einen anderen Melder alarmiert werden, noch ein Signal an andere Melder senden. Ohne ein Funkmodul kann der Rauchmelder nur Rauch in seiner unmittelbaren Umgebung (60qm) wahrnehmen. Alternativ zur Vernetzung per Funk ist auch die Verdrahtung von Gira-Rauchmeldern möglich. Hierzu wird eine zweiadrige Leitung (z. B Telefonkabel J-Y(St)Y 2 x 2 x 0,6 mm) benötigt. Details entnehmen Sie bitte der Anleitung bzw. nehmen Sie Kontakt mit uns auf. 

Wie lässt sich ein Rauchmelder von Gira testen?
Für einen Funktionstest des Gira-Rauchmelders halten Sie die Funktionstaste in der Mitte des Rauchmelders für 4 sek gedrückt. Zunächst ertönt ein kurzer Ton und anschließend ein gedämpfter Testalarm. Mit dem Alarmton leuchtet der Ring um die Testtaste auf. Lassen Sie die Taste kurz los und drücken Sie diese erneut, um den Alarm zu beenden. Bei drahtvernetzten Meldern geben die angeschlossenen Melder nur ein kurzes akustisches Signal statt eines anhaltenden Alarms aus. Führen Sie den Test mindestens einmal im Monat durch.

Sind die Rauchmelder von Gira schlafzimmertauglich?
Ja. Die Gira Rauchmelder besitzen keine regelmässig blinkende LED.

Wohin wird der Gira Rauchmelder montiert?
Wo Rauchmelder, also auch Rauchmelder von Gira, zu montieren sind, wird in der DIN 14676 erläutert. Die Grundregel hier lautet: Rauchmelder sind mittig an der Decke von Wohnräumen zu installieren. Dabei ist auf einen Mindestabstand von 0,5 m zu Lampen oder anderen Hindernissen einzuhalten. Der Abstand soll gewährleisten, dass Rauch den Melder ungehindert erreichen kann. Der Rauchmelder von Gira kann eine Fläche von bis zu 60 qm überwachen.

Können die Gira Rauchmelder miteinander vernetzt werden?
Die Rauchmelder von Gira können via Kabel oder optional durch Integration eines Funkmoduls miteinander vernetzt werden. Dies macht bei grösseren Gebäuden oder Wohnungen Sinn, da so der Brand in einem entfernten Raum noch früher wahrgenommen wird.

Haben die Rauchmelder von Gira festverbaute Batterien?
Ja. Nach der Laufzeit von 10 Jahren muss dann der Melder komplett getauscht werden!

Angeschaut