Letzten Blogbeiträge

Was ist eigentlich eine Fettexplosion?

Fettbrände entstehen, wenn Speisefette oder Öle über Ihren Brennpunkt erhitzt werden. Ausbruchort solcher Brände sind meist Küchen, da hier diese Fette und Öle eingesetzt werden. Meist wird versucht diesen Brand mit Wasser zu löschen, was zu einer sogenannte Fettexplosion führt. Diese Unwissenheit kann zu starken Verbrennungen oder gar zum Tode führen.

Fotolia_8808592_XSDoch wie genau kommt es zu dieser Explosion?

Wegen der geringeren Dichte als Wasser, lässt das Fett das Wasser auf den Boden des Behälters sinken. Da die Hitze dort am höchsten ist, verdampft das Wasser schlagartig. Durch die Verdampfung, vergrößert sich das Volumen des Wassers (aus 1 Liter Wasser werden bis zu 1700 Liter Wasserdampf) und das brennende Fett wird mit dem Wasserdampf explosionsartig aus dem Topf “geschleudert”.  Bei diesem Vorgang vergrößert sich schlagartig auch die Oberfläche des brennenden Fettes und die Brandgeschwindigkeit nimmt explosionsartig zu.

brandklasse_fSicher und effektiv lassen sich Fettbrände nur mit Fettbrandlöschern löschen, da diese kein Wassergemisch zum Löschen benutzen. Einen Fettbrandlöscher erkennt man an dem Symbol für die Brandklasse F . Bis zum Jahre 2005 fielen Fettbrandlöscher in die Brandklasse B. Nachdem man jedoch die Gefahr erkannte die von fettbränden ausging, wurde eigens für diese Brandart Klasse F eingeführt. Neben dem Löschen von Fettbränden sind solche Löscher auch geeignet zum Löschen von Bränden der Brandklasse A (feste Stoffe) und elektrischen Bränden bis 1000 Volt.

The following two tabs change content below.

Sebastian Fischer

Sebastian Fischer ist seit 2009 im Onlinehandel mit Schwerpunkt Sicherheitstechnik und Brandschutzprodukte tätig. Seit 2011 Geschäftsführer und Inhaber der Firma Rauchmelder-Experten.de, ist er mit Herz und Seele im Bereich privater und gewerblicher Brandschutz unterwegs. Natürlich ist hat er die Zertifizierung zur Fachkraft für Rauchwarnmelder erfolgreich absolviert und erneuert diese regelmäßig. Mit Projekten wie www.buschi-wird-feuerwehrmann.de versucht er, das Thema Brandprävention auch im Umfeld von Kinder zu etablieren.

One comment

  1. Hätte nicht gedacht das Wasser in Fett geschüttet sowas verursachen kann. Danke für den Hinweis. Schoener Blog, gefaellt mir sehr gut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*