Letzten Blogbeiträge

CO2 Feuerlöscher Rückrufaktion

Last Updated on 13. September 2019 by Sebastian Fischer

Wie kürzlich die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) im Zusammenhang mit CO2 Feuerlöschern auf ihrem Onlineportal mitteilte, gibt es eine Produktwarnung zu Feuerlöschern der TOTAL Feuerschutz GmbH. Laut der Bundesanstalt, kann es unter Umständen aufgrund von Spannungsrisskorrosion dazu kommen, daß sich die Ventilköpfe der betroffenen Löscher lösen.

CO2 Feuerlöscher von Total überprüfen

TOTAL Feuerschutz hat eine Rückrufaktion für einige CO2 Feuerlöscher gestartet und ruft jetzt einige 2- und 5-Kilo-Löscher zurück, die unter verschiedenen Namen verkauft wurden. Betroffen sind folgende Modelle: TOTAL Classic K2A und K5, COSMOS K5, Hansa, Hoenig, IBS, Neuruppin, Optimal, NWF, Stoll-Luxemburg oder Waßmann. Bei den CO2-Feuerlöschern aus Aluminium kann sich unter Umständen der Ventilkopf lösen.

Wie Sie erkennen können, ob auch Ihr CO2 Feuerlöscher betroffen ist, erfragen Sie bitte unter der unten genannten Rufnummer.

Daher bittet Total als Sicherheitsmaßnahmen, die betroffenen Feuerlöscher nicht zu benutzen, nicht warten zu lassen und/oder die Geräte keinesfalls zu bewegen – und sich zudem als Unfallverhütungsmaßnahme nicht direkt über das Feuerlöscher-Oberteil zu begeben. Wenden Sie sich stattdessen an TOTAL, damit der CO2-Löscher überprüft werden kann:

TOTAL Feuerschutz GmbH

Industriestraße 13

68526 Ladenburg

E-Mail: total@tycoint.com

Die kostenlose Hotline lautet: 0800 – 664 53 64

Danke für den Hinweis an Lars Oliver Laschinsky.

The following two tabs change content below.

Sebastian Fischer

Sebastian Fischer ist seit 2009 im Onlinehandel mit Schwerpunkt Sicherheitstechnik und Brandschutzprodukte tätig. Seit 2011 Geschäftsführer und Inhaber der Firma Rauchmelder-Experten.de, ist er mit Herz und Seele im Bereich privater und gewerblicher Brandschutz unterwegs. Natürlich ist hat er die Zertifizierung zur Fachkraft für Rauchwarnmelder erfolgreich absolviert und erneuert diese regelmäßig. Mit Projekten wie www.buschi-wird-feuerwehrmann.de versucht er, das Thema Brandprävention auch im Umfeld von Kinder zu etablieren.

Neueste Artikel von Sebastian Fischer (alle ansehen)

Leave a Reply