Nest Protect - 2nd Generation Rauch- und Kohlenmonoxidmelder

129,59 € *

* Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Nest-S3000BWDE
Seit Anfang 2017 bekommen nun auch Kunden in Deutschland den langersehnten WLAN-Rauchmelder von... mehr
Produktinformationen "Nest Protect - 2nd Generation Rauch- und Kohlenmonoxidmelder"
Zulassung nach: DIN EN 14604
Q - zertifiziert: nein
Stummschaltung: ja
mit Kabel vernetzbar: nein
Abmessung: 13,5 x 13,5 x 3,85 cm
Herstellergarantie: 2 Jahre
Montage mit Klebe-/Magnetpad möglich: nein/nein
Schlafzimmertauglich (keine blinkende Status-LED): ja
mit Repeaterfunktion: ja
Seit Anfang 2017 bekommen nun auch Kunden in Deutschland den langersehnten WLAN-Rauchmelder von Nest. Während die erste Generation des Kohlenmonoxid- und Rauchmelders hierzulande noch nicht vertreten war, startet Googles Schwesterunternehmen jetzt mit dem Nest Protect 2. Der außergewöhnliche Rauchmelder besticht nicht nur durch sein elegantes Äußeres, sondern auch durch seine hilfreichen Zusatzfunktionen. Zudem überzeugt das Multitalent mit einer einfachen Steuerung per App. Integriert wird der Nest Protect 2 in das heimische WLAN-Netzwerk. Bevor wir auf die technischen Details und hilfreichen Features eingehen, befassen wir uns zunächst mit den relevantesten Fakten des smarten Rauchmelders. 

Alle Fakten zum Nest Protect Rauchmelder auf einen Blick

  • Im Alarmfall sendet der Melder eine Nachricht über die App, wodurch Anwender auch in Abwesenheit schnell eingreifen können
  • Diverse Statusinformationen lassen sich problemlos abrufen
  • Sowohl die erstmalige Installation als auch die nachträgliche Einrichtung weiterer Melder ist möglich
  • Im Notfall erfolgen neben optischen Signalen auch gesprochene Handlungsanweisungen
  • Alle Zusatzfunktionen und das Gerät selbst lassen sich über die App regulieren
  • Die Alarmweiterleitung zwischen den WLAN-Rauchmeldern von Nest erfolgt über ein Mesh-Netzwerk – so wird der Alarm auch bei unterbrochener Internetverbindung oder Stromausfall aktiviert
  • Der Nest Protect 2nd Generation ist mit verschiedenen anderen SmartHome Endgeräten kompatibel und kann problemlos in SmartHome Systeme wie beispielsweise Magenta SmartHome oder Home Connect integriert werden

Zertifizierungen der Nest Protect Rauchmelder

Rauchmelder, die in Deutschland erhältlich sind, müssen den Anforderungen der europäischen Produktnorm EN 14604 gerecht werden. Bestimmungen zum Kohlenmonoxid-Warnmelder sind unter der Produktnorm EN 50291 festgehalten. Auf der Unterseite der Verpackung finden Anwender folgende Zertifizierungen laut Hersteller: 

  • EN 14604 Rauchwarnmelder
  • EN 50271:2010 Elektrische Geräte zur Detektion und Messung von brennbaren Gasen, giftige Gasen oder Sauerstoff
  • EN 50291/2 Elektrische Geräte zur Detektion von Kohlenmonoxid in Wohnhäusern

Austauschbare Lithium-Batterien im Lieferumfang

Die zweite Generation des Rauchwarnmelders von Nest wird von sechs 1,5 V AA Lithium Batterien mit Strom versorgt. Zum Einsatz kommen hochwertige Langzeitbatterien, die bereits im Lieferumfang enthalten sind. Der Hersteller weist seine Kunden explizit darauf hin, dass andere Batterietypen außer dem Typ AA Energizer® Ultimate L91 dem Gerät langfristig schaden können. Anwender lobten in ihren Erfahrungsberichten die lange Lebensdauer der Batterien. So mussten sie auch nach zwei Jahren Laufzeit bei aktiviertem Nachlicht und regelmäßigen Funktionstest die Batterien noch nicht austauschen. 

Der Vorteil austauschbarer Batterien

Die gängigen Rauchwarnmelder weisen heute fest verbaute Akkuspeicher auf, die das Modell über die gesamte Nutzungsdauer mit dem notwendigen Strom versorgen. Aufgrund der zahlreichen Sensoren und zusätzlichen Funktionselemente wäre Nest wohl kaum in der Lage, eine entsprechende Lebensdauer der Akkus zu garantieren. Zudem kommt es bei einigen Funkrauchmeldern vor, dass die integrierten Akkus bereits vor dem Erreichen der maximalen Lebensdauer verbraucht sind. Mit austauschbaren Lithium-Batterien kann dieses Szenario nicht eintreten. 

Die EN 14604 schreibt Herstellern vor, dass das Gerät einen anstehenden Batteriewechsel bereits 30 Tage vor dem Ende der Akkulaufzeit signalisieren muss. Der Nest Protect 2nd Generation geht an dieser Stelle noch einen Schritt weiter. Ein bevorstehender Wechsel der Batterien wird bereits 6 Monate vorher über die Nest App angekündigt. Werden die Akkus nicht ausgetauscht, erfolgt die letzte Warnung 2 Wochen vor dem Ende der Batterielaufzeit. Die letzte Meldung können Anwender dann kaum ignorieren, denn das Gerät piept so lange, bis die Lithium-Batterien ausgetauscht werden. 

Integrierte Sensoren und Detektionsverfahren

Der Nest Protect 2nd Generation verfügt über 6 Sensoren zum Registrieren und Unterscheiden potenzieller Bedrohungen sowie zum Steuern der verschiedenen Hilfsfunktionen. 

  • Mithilfe des Brandsprektrumsensors ermittelt der WLAN-Rauchmelder sowohl langsame Schwelbrände als auch sich rasch entwickelnde Feuer. Dazu nutzt das Gerät verschiedene Lichtwellenlängen von 450 bis 880 Nanometer.
  • Der integrierte Wärmesensor ermöglicht eine schnelle und zuverlässige Raucherkennung. Dieser Sensor erkennt plötzliche Temperaturanstiege sofort und passt die Empfindlichkeit des Rauchsensors automatisch an die Umgebungstemperatur an.
  • Ein Luftfeuchtigkeitssensor reduziert mögliche Fehlalarme durch Wasserdampf und unterstützt so die Rauchdetektion. Durch die Dampferkennung lassen sich falsche, durch Dampf ausgelöste Alarme zwar nicht vollständig verhindern, doch minimiert der Sensor das Risiko um mehr als die Hälfte. Über die Nest App kann die Dampferkennung auf Wunsch deaktiviert werden.
  • Mithilfe des elektrochemischen Kohlenmonoxid-Sensors erfasst der Warnmelder hohe Mengen an Kohlenmonoxid. Dieser Sensor erreicht eine Lebensdauer von 10 Jahren und garantiert Anwendern eine frühzeitige Alarmierung bei bedrohlichen CO-Werten.
  • Der Anwesenheitssensor ist mit einem Erfassungswinkel von 120 Grad ausgestattet und reguliert die Nachlicht-Funktion. Sobald der Detektor bei Dunkelheit Bewegungen registriert, leuchtet der LED-Ring auf. Auch diese Funktion lässt sich über die App problemlos deaktivieren.
  • Durch den Umgebungslichtsensor erkennt der WLAN-Rauchmelder, ob das Licht im Zimmer an- oder ausgeschalten ist.

Hilfreiche Funktionen des Nest Protect WLAN-Rauchmelders

Der Kohlenmonoxid- und Rauchwarnmelder überzeugt nicht nur durch sein elegantes Design und den vielfältigen Messfunktionen, sondern besticht zusätzlich durch eine Reihe weiterer nützlicher Eigenschaften. Mehr als 400-mal am Tag führt der Nest Rauchwarnmelder automatische Selbsttests durch. Der Sensor überprüft so die einzelnen Detektoren und den Ladestand der Batterien. Erkennt das Gerät im Zuge des Selbsttests Unregelmäßigkeiten, warnt der Melder durch entsprechende Hinweise über Ansagen, Anzeigen oder Signaltöne. Die Soundcheck-Funktion ist eine echte Besonderheit beim Nest Protect 2nd Generation. Hierbei gibt der Melder einen kurzen Ton aus, wodurch das Gerät die Funktionstüchtigkeit von Lautsprecher und Sirene überprüft. Über die Warnmelder App können Anwender bestimmen, ob und wann der monatliche Soundcheck durchgeführt werden soll. Ungeachtet der regelmäßigen automatischen Kontrollen empfiehlt der Hersteller einen wöchentlichen manuellen Test. Der integrierte Nachtwächter informiert Nutzer über die ordnungsgemäße Funktionsweise des WLAN-Rauchwarnmelders. Wird das Licht am Abend ausgeschaltet, leuchtet das Gerät kurz grün auf und signalisiert so, dass der Melder korrekt funktioniert. Blinkt der Apparat hingegen gelb auf, liegt ein Problem vor, das sich über die App eruieren lässt. 

Ein besonderes Highlight bildet die gesprochene Alarm- und Warnansage. Der Nest Protect 2nd Generation gibt alle Warnungen durch eine menschliche Stimme aus, die klare Meldungen über potenzielle Gefährdungen oder aktuellen Problemen herausgibt. Unterstützt werden die gesprochenen Alarme durch optische Signale über den Leuchtring. Diese Art der Warnmeldung macht den Rauchwarnmelder auch fürs Kinderzimmer interessant, denn die klaren Ansagen vermitteln potenzielle Gefahren wesentlich besser als einfache Alarmsignale. 

Installation und Einrichtung des Rauchwarnmelders

Die erstmalige Einrichtung und Montage des Rauchwarnmelders von Nest gestaltet sich auch für ungeübte Nutzer denkbar einfach. Zunächst wird der Nest Protect mittels der Nest App über Smart Phone oder Tablet eingerichtet. Die Ansagen des Rauchwarnmelders und die App selbst führen die Anwender schrittweise durch den Installationsprozess. Im Anschluss wird der Kohlenmonoxid- und Rauchmelder mithilfe der Schraubmontage angebracht. 

Das Fazit zum Nest Protect Rauchmelder

Der Kohlenmonoxid- und Rauchwarnmelder gehört ohne Zweifel in die Premiumklasse der SmartHome Rauchmelder, wodurch sich natürlich auch der Preis erklärt. An seinem eleganten Design gibt es nichts auszusetzen, denn das abgerundete Gehäuse und der zentrale LED-Leuchtring machen den Nest Protect zu einem echten Blickfang. Eine sehr einfache Bedienung und die Regulierung verschiedener Funktionen wird durch die benutzerfreundliche Nest App ermöglicht. Die beachtliche Anzahl an zusätzlichen Features kombiniert mit einer zuverlässigen Kohlenmonoxid- und Rauchdetektion machen den SmartHome Warnmelder zu einem absolut gelungenen Gerät.
 

Technische Details zum Nest Protect Rauchmelder

Zertifizierungen und Anerkennungen

  • Geprüft und Zertifiziert nach EN 14604
  • Geprüft nach EN 50291/2
  • CE-Zertifiziert

Technische Details

  • 6 x 1,5 V AA Lithium
  • Rauchdetektion und Kohlenmonoxiddetektion
  • Automatischer Selbsttest
  • Großflächige Test-Taste (Nest-Taste)
  • Stummschaltung am Melder oder per App
  • Voralarm und Alarm mit Ansage
  • Lichtring mit RGB-Farben und 6 LEDs
  • Nachtwächter Funktion
  • Brandspektrumssensor, 450 nm und 880 nm Wellenlänge
  • Wärmesensor: ± 1 ºC
  • Luftfeuchtigkeitssensor: ± 3 % RH
  • Bewegungsmelder/Nachtlicht 120°-Erfassungswinkel auf 6 m
  • Umgebungslichtsensor: 1–100.000 Lux
  • Konnektivität WLAN, Bluetooth Low Energy

Einsatzbereiche

  • Schlafzimmer, Kinderzimmer, Wohnzimmer, Flure usw.
  • Küchen

Abmessungen und Farbe

  • Länge x Breite: 13,5 x 13,5cm
  • Höhe: 3,85 cm
  • Gewicht: ca. 380g

Lieferumfang

  • Nest Protect
  • Montagematerial (4 Schrauben)
  • Nutzerhandbuch
  • 6 Lithium-Langzeitbatterien

Weiterführende Links zu "Nest Protect - 2nd Generation Rauch- und Kohlenmonoxidmelder"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nest Protect - 2nd Generation Rauch- und Kohlenmonoxidmelder"
09.10.2018

Top

Mega! Warum machen das nicht alle Hersteller so?

26.09.2018

Bester Melder

Super Teill! Keine Ahnung warum sowas nicht von den grossen Herstellern im Rauchmelder Bereich produziert wird.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Angeschaut