Letzten Blogbeiträge

Firetext Rauchmelder – Alarm per SMS Teil 1

Last Updated on 30. August 2011 by Sebastian Fischer

Untitled-1Sicher gab es schon einige Versuche einen Rauchalarm per SMS an ein Handy weiterzuleiten, jedoch scheint es dem britischem Unternehmen ELS gelungen zu sein diese Funktion direkt in einen Rauchmelder zu integrieren. Da der Melder bislang noch nicht in Deutschland erhältlich ist, haben wir uns extra für einen Test dieses Gerät aus dem britischen Königreich liefern lassen, um dieses auf Herz und Nieren zu prüfen. Im ersten Teil unseres Tests geht es erst einmal um den ersten Eindruck des Gerätes und die grundsätzliche Funktionalität.

Verpackung: Stylisch und wertig in einer weißen Blechdose, eingebettet in schwarzem Schaumstoff begrüßte uns der Firetext direkt nach dem Öffnen des Paketes.  Selten macht sich ein Hersteller über die Präsentation seines Produktes soviel Gedanken , wie in diesem Fall. Auf der Außenseite der Box wirbt der Hersteller mit einer leichten Installation, sowie der Möglichkeit bis zu 4 Rufnummern im Alarmfall per SMS verständigen zu lassen; doch dazu später.

Unterhalb des Rauchmelders (in der Verpackung) befindet sich eine Bedienungsanleitung in Englisch, Dübel und Schrauben zur Befestigung des Melders und ein Zertifikat über den genauen Produktionszeitpunkt. Ebenso vermerkt auf dem Beipackzettel die Fakten, dass der Melder vom TÜV geprüft ist und der DIN EN 14604 entspricht.

Foto 4Erste Eindrücke: Das von uns bestellte Modell wird mit einer Lithium-Batterie ausgeliefert, welche laut Hersteller ELS eine durchschnittliche Laufzeit von 2-4 Jahren hat. Diese große Spanne erklärt sich mit dem hohen Verbrauch im Falle einer Alarmierung, Test oder Fehlalarm. Bevor der Melder in Betrieb genommen werden kann, muss die Batterie von Ihrer Kunststofffolie befreit werden und an die Batteriepole angelegt werden. Zur Montage des Melders hat der Hersteller eine Montageplatte beigelegt, die mittels der bereits erwähnten Dübel und Schrauben an der Decke mittig im Raum befestig wird. Der Melder wird dann nach Bestromung und Programmierung einfach per Drehbewegung in die Halterung eingeklickt.

Foto 1Funktionstest: Soweit so gut. Jedoch sollte ein´Melder nicht nur toll aussehen, sondern auch funktionieren. Als ersten Funktionstest drücken wir die Test-Taste des Melders. Um den Benutzer daran zu erinnern, dass ein Test des Melders regelmäßig durchzuführen ist, hat der Hersteller einen “ Test Weekly” Text auf den Melder geprägt. Der Druck auf den Taster bestätigt uns mit 85dB, dass die Batterie des Melders voll zu sein scheint und die Sirene ordnungsgemäß funktioniert. Um einen Test unter “echten” Bedingungen durchzuführen, benutzen wir nun ein Rauchmeldertestspray. Mit dem Spray wird aus einer Entfernung von 20-30 cm ein kurzer Schub in Richtung des Melders gesprüht. Die Partikel im Spray wirken dabei wie Rauchpartikel und sollten einen Alarm auslösen.

   

Ergebnis:  Der Alarm wurde einwandfrei ausgelöst. Leider offenbart sich an dieser Stelle die erste Schwäche des Melders. Die fehlende Funktion der Stummschaltung. So musste die Batterie aus dem Melder entfernt werden um ihn zum Schweigen zu bringen.

Im 2.Teil dieses Tests gehen wir auf die Programmierung des Melders ein und Prüfen die Alarmierung per SMS.

The following two tabs change content below.
Sebastian Fischer

Sebastian Fischer

Sebastian Fischer ist seit 2009 im Onlinehandel mit Schwerpunkt Sicherheitstechnik und Brandschutzprodukte tätig. Seit 2011 Geschäftsführer und Inhaber der Firma Rauchmelder-Experten.de, ist er mit Herz und Seele im Bereich privater und gewerblicher Brandschutz unterwegs. Natürlich ist hat er die Zertifizierung zur Fachkraft für Rauchwarnmelder erfolgreich absolviert und erneuert diese regelmäßig. Mit Projekten wie www.buschi-wird-feuerwehrmann.de versucht er, das Thema Brandprävention auch im Umfeld von Kinder zu etablieren.

4 comments

  1. Avatar

    Toller Post und genialer Melder. Schadet wohl nicht, sich damit näher auseinander zusetzen. Ich werde gewiss die nächsten Artikel im Auge behalten.

  2. Avatar

    Hi, weiß jemand ob es ein Nachfolgemodell des Firetext Rauchmelder gibt? Meine Mutter hatte ihn noch, aber jetzt ist er ausverkauft. Bzw. wird nicht mehr hergestellt. Ich finde ihn allerdings klasse ebenso wie den Artikel. Wäre dankbar um einen Hinweis.
    LG

  1. Pingback: Feuerwehr News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*