Schnelle Lieferung
 
Kauf auf Rechnung
 
Sicher Einkaufen
033397 - 27 22 28

Fireangel Thermoptek ST620 – Test

09.04.2015

Allgemeines zum Fireangel Thermoptek ST620Fireangel Thermoptek ST620 - Test

Heute haben wir uns den Fireangel Thermoptek ST620 – Test vom amerikanischen Hersteller in unser Testlabor geholt. Seit mehr als 10 Jahren ist Firangel in den USA mit seinem Gründer Nick Rutter erfolgreich unterwegs. Mit der ST-Serie wurde erstmals auch ein grosser Sprung im Design gemacht. Früher wirkten die Melder oft eher kühl und integrierten sich in Wohnungen nicht wirklich. Mit diesem einem UFO nicht unähnlichen Melder hat Fireangle ein echtes Alleinstellungsmerkmal für sich geschaffen.

Im Januar 2013 wurde der Thermoptek™-Rauchmelder bei dem Rauchmeldertest der Stiftung Warentest (Ausgabe 1/2013)
mit Note Gut 1,9 bewertet und landet zusammen mit dem EI650 von EI-Electronics auf dem ersten Platz des Testes.

Funktionen

Direkt nach dem Auspacken fällt sofort der überdimensional grosse Testknopf ins Blickfeld. Durch die Grösse des Knopfes ist auch ein Test in grösseren Höhen leicht mit einem Besenstil möglich. Neben der Funktion des Test, dient dieser Button auch zur Deaktivierung des Fireangel Thermoptek ST620 bei einem Täuschungsalarm (umgangssprachlich: Fehlalarm). Durch Pressen des Knopfes wird der Melder für 10 Minuten stumm geschalten. Nach dieser Zeit setzt sich der Melder automatisch wieder in den Ausgangsmodus zurück.

Der Testknopf ist umrandet von einem transparenten Plexiglasrand. Hinter diesem Plexiglasrand befindet sich die LED die mit minütlichen Blinken des korrekten Betriebszustand des Melders anzeigt. Dies empfinden vielen Käufer gerade im Schlafzimmer als störrend. Alternativ gibt es einen Aufkleber vom Hersteller zum Abkleben des Ringes. Dies sieht jedoch nicht schön aus und deckt die Fläche auch nicht richtig ab.

Wieder Name des Melders (Thermoptek) vermuten lässt, verfügt dieses Modell über eine zusätzliche Temperatursensoren die bei der Vermeidung von Fehlalarmen helfen. Gerade für Küche macht dies den Thermoptek ST620 interessant. Von der Montage in Badezimmern oder anderen Feuchträumen rät der Hersteller dennoch ab.

Design

Beim Design geht Fireangle eigene Wege. Kaum ein anderer Melder hat eine solch eigenwillige Form. Mit nur 35mm Höhe zählt dieser Melder definitiv zu den flachsten Modellen am Markt. Der Durchmesser des ST620 beträgt 130 mm. Beim Test viel leider der Geruch von Lösungsmittel direkt am Rauchmelder auf. So wird der sonst gute Eindruck des Melders ein wenig getrübt. Leider lies sich nicht zweifelsfrei feststellen ob dies nur für unsere Modelle gilt.

Montage

Die Montage erfolgt, wie üblich, mit den beigelegten Dübeln und Schrauben. Alternativ kann dieser Melder mit Klebe- bzw. Magnetpads an der Decke befestigt werden. In der Bedienungsanleitung erklärt der Hersteller in allen Details wie der korrekte Montageort ausgewählt werden sollte und was zu beachten ist.

Batterie

Wie bei den meisten Rauchmeldern mit einer 10 Jahres Batterie, wird auch der Fireangel Thermoptek ST620 mit einer 3Volt Lithiumbatterie, die im Fireangel ST620 seiteRauchmelder fest verlötet ist, versorgt. Nach der Entladung der Batterie muss der Rauchmelder gegen ein neues Modell ausgetauscht werden.

Preis

Mit einem Preis im Schnitt um die 19,80 (Stand 04/2015) gehört der Fireangel Thermoptek ST620 DET zu den günstigeren 10 Jahres Meldern am Markt.

Fazit

Ein runder herum guter Melder der sich durch sein Design von der Konkurrenz abhebt. Ebenso die 10jährige Garantie auf Elektronik und Batterie sticht bei dem Fireangel Thermoptek ST620 positiv hervor. Allein der Geruch des Gehäuse und die blinkende LED hinter dem Plexiglasring fallen negativ aus.

Leider gab es in den letzten Monaten vermehrt die Rückmeldung unserer Kunden, dass es Probleme bei der Batterie des ST620 von Fireangel gibt. So treten bereits nach 1-2 Batterieleerstandsignale auf. Zwar ist dieser Zustand durch die Batterie abgesichert, trotzdem sehr ärgerlich.

Hier finden Sie den Artikel in unserem Shop! 

Fireangle ST620

Fireangle ST620
82.6

Funktion

10/10

    Design

    8/10

      Montage

      8/10

        Batterie

        7/10

          Preis

          9/10

            Pros

            • Geniales Design
            • 10 Jahre Garantie

            Contras

            • Lösungsmittelgeruch am Gehäuse
            • blinkende LED
            • Probleme mit der Batterie (je nach Charge)
            The following two tabs change content below.
            Sebastian Fischer ist seit 2009 im Onlinehandel mit Schwerpunkt Sicherheitstechnik und Brandschutzprodukte tätig. Seit 2011 Geschäftsführer und Inhaber der Firma Rauchmelder-Experten.de, ist er mit Herz und Seele im Bereich privater und gewerblicher Brandschutz unterwegs. Mit Projekten wie www.buschi-wird-feuerwehrmann.de versucht er das Thema Brandprävention auch im Umfeld von Kinder zu etablieren.

            Kommentare

            9 Antworten zu “Fireangel Thermoptek ST620 – Test”

            1. Möller Uwe sagt:

              Ihr könnt doch die Leute nicht im Regen Stehen Lassen,wenn die Dinger andauernd Fehl-Alarme Produzieren.
              Das muss es doch vernünftige hinweise geben,was mann tun kann wenn sie nicht normal arbeiten 11111

              • Silke Fischer sagt:

                Guten Tag Herr Möller,

                wir können Sie leider nicht als Kunden in unserem System finden. Worauf beziehen Sie sich mit der Aussage? Kunden, die Probleme mit dem Batteriesignal melden, erhalten nach dem Einsenden des Geräts einen Ersatz. Die Klärung erfolgt dann nicht in Form eines Blogbeitrages, sondern im direkten Kontakt. Das Fazit soll keine Lösung darstellen. Es ist allein ein Hinweis.

                Viele Grüße

            2. Margret Schilling sagt:

              3Stck.FireAngel ST 620 De im Einsatz
              Beschriftung “ Austausch gegen 2024 im !
              Jetzt ab Monat 9-2016 melden sich bereits die Batterien!!!
              Leider keine Quittung mehr.
              Horst Schilling

              • Silke Fischer sagt:

                Guten Tag Herr Schilling,

                wie bereits geschildert scheint das leider ein häufiger aufgetretenes Problem in dieser Produktionsreihe zu sein. Bedauerlicherweise können wir Ihnen in diesem Fall nicht weiterhelfen, weil Sie die Geräte nicht bei uns erworben haben. Wenn Sie die Melder jedoch in einem Geschäft mit Ihrer EC- oder Kreditkarte gezahlt haben, könnten Sie versuchen, diese mit dem Abbuchungsnachweis umzutauschen.

                Viele Grüße

              • skywaves sagt:

                Auf der Website des Herstellers kann man auch ohne Rechnung reklamieren. Dann werden Fotos von der Rückseite benötigt. Einfach mal eine email hinschreiben.

                Technik@sprue.com
                —————————–
                European Technical Support

                NL Technical Support: 0800-311-1111
                BE Technical Support: 0800-29097
                DE Technical Support: 0800-3305-103
                UK Technical Support: 0800-141-2561

                Sprue Safety Products Ltd
                Vanguard Centre
                Sir Williams Lyons Road

                Coventry
                CV4 7EZ

                Tel: +44 (0)24 7771 7700
                Fax: +44 (0)24 7669 3610

                A SPRUE AEGIS plc company
                Product Information:  http://www.sprue.com or http://www.brk.co.uk or http://www.fireangel.co.uk or http://www.firstalert.co.uk

            3. Harald Reining sagt:

              Und wenn ich bzw. mein Händler das Gerät einsendet, habe ich mehrere Tage oder gar Wochen keinen vorgeschriebenen Rauchmelder in der Wohnung !!! Ist leider aktuell bei meiner Mutter der Fall und war Ende letzten Jahres bei mir der Fall. Ärgerlich und verboten! Wie ist ihre Stellungnahme dazu?

              Warum bekomme ich nicht erst das Gerät und schicke dann defekten zurück. Wenn ich der Firma traue (und enttäuscht werde), warum traut sie mir dann nicht? Alles sehr ärgerlich und macht kein gutes Bild für die Firma in der Öffentlichkeit.

              • Sehr geehrter Herr Reinig,

                Wie bei jedem anderen Gerät muss geprüft werden, ob überhaupt ein Defekt vorliegt. Was passiert, wenn ein Kunde einen Melder einsendet der keinen Defekt hat und dennoch vorher ersetzt wurde? Natürlich sollte eine Reklamation zügig erfolgen. Das steht ohne Frage.

                • Manfred Helm sagt:

                  Habe gerade in dieser Woche 4 baugleiche Geräte Fireangel ST 620-DE die ein Warnsignal für niedrigen Batterieladestand senden, alle 4 Geräte erst dreieinhalb Jahte in Betrieb, „Austausch gegen Ende 2024. Ärgerlich. Steckt vieleicht auch System dahinter !!! Ich stelle einen Garantieantrag.

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

            Shares