Schnelle Lieferung
 
Kauf auf Rechnung
 
Sicher Einkaufen
033397 - 27 22 28

EI-Electronics EI650 – Test

26.02.2015
EI650 von Ei-Electronics

EI650 von Ei-Electronics

Mit dem EI650 von EI-Electronics haben wir uns heute einen der Platzhirsche im Bereich der Stand-Alone Rauchmelder vorgenommen. EI-Electronics hat seinen Firmensitz in Irland und ist seit 1963 als Hersteller von Rauchwarnmeldern äussert erfolgreich.

Bereits 2002 gewann der EI2105B bei Stiftung Warentest, 2012 war es dieser Rauchmelder (EI-Electronics EI650), der den Test zusammen mit dem Fireangle ST620 gewann.

Grund genug sich den Melder einmal näher anzuschauen.

Funktionen

Die Hauptfunktion des EI-Electronics EI650 liegt natürlich in der Erkennung von Rauch und diese Funktion meistert er mit Bravur. Gerade auf Störgrössen reagiert der EI650 Rauchmelder äusserst gelassen. Grund dafür ist die Art der Messung. Sobald Rauch in die Kammer des Melders eindringt, werden die Messintervall massiv verkürzt. Somit ermittelt der Rauchmelder ob es sich nur um eine kurze Belastung durch zum Beispiel Zugluft oder Zigarettenrauch handelt oder ein wirklich Brand der Grund für die Partikel in der Luft ist. Geeignet ist der Melder für eine Überwachung von Räumen bis zu 60qm.

Eine weiteres Feature ist die Funktion „Verschmutzungskompensation“. Diese ermöglicht den fehlerfreien Betrieb des Rauchmelders auch im fortgeschritten Alter. Im Normalfall setzt sich ein Rauchmelder während seiner Laufzeit mit Staub zu. So reicht oft ein kleiner Luftzug um einen Fehlalarm zu provozieren. So wird die Auslöseschwelle des Rauchmelders in Laufe seiner Betriebszeit bis zu 2x angepasst und eventuellen Täuschungsalarmen vorzubeugen.

Oft sorgen Sachen die fehlen, für Ärger. Hier scheint es anders. Der EI650 wurde nämlich um die Status LED erleichtert. Diese zeigt bei anderen Modellen, in meist minütlichen Intervallen, die korrekte Funktion des Melders an. Diese fehlenden LED macht diese Rauchmelder schlafzimmertauglich, da das störende Licht der LED entfällt. Genannt wird diese Funktion Silent-Standby.

Hervorzuheben an diesem Melder ist neben der Zuverlässigkeit die enorm grosse Testtaste die bei einem Alarm zur Stummschaltungstaste wird. Die Grösse macht diese Taste sehr gut erreichbar. So kann man den Melder bequem auch mal mit einem Besenstil testen oder stummschalten. Der nur langsam anschwellende Testton macht ein Testen des Rauchmelder aus ohne Höhrsturz möglich.

Die Stummschaltung deaktiviert den Melder über einen Zeitraum von 10 Minuten. Nach dieser Zeit setzt sich der Melder automatisch wieder zurück in den „Normalmodus“ . Sollte innerhalb der 10 Minuten die Belastung von Rauch bzw. Partikeln in der Luft steigen, löst der EI-Electronics EI650 erneut den Alarm aus.

Eine Vernetzung mit anderen Melder über Kabel oder per Funk ist bei diesem Modell nicht möglich. Diese Möglichkeit bieten nur die Modelle EI650C und Ei650W.

Standalone optionale Vernetzung per Funk optionale Vernetzung per Kabel
EI650 +
EI650W +
EI650C + +

Durch die Demontagesicherung ist der Rauchmelder durch unbefugte Entfernung geschützt und somit perfekt für den Wohnungsbau oder öffentliche Bereiche geeignet.

Montage

Montiert wird der Ei650 mit den beigelegten Schrauben und Dübeln. Dazu wird die Montageplatte an der Decke angedübelt und der Rauchmelder auf der Montageplatte mit einer leichten Drehung eingerastet. Laut Hersteller wird die Montage mit eine Magnetpad nicht empfohlen, nach unseren Erfahrungen stellt dies jedoch kein Problem dar.

Platine-rauchmelder-ei650

Platine des EI650 von EI-Electronics

Batterie

Die im Rauchmelder festverlötet und somit nicht tauschbare 3Volt Lithiumbatterie von Panasonic verspricht eine Laufzeit von 10 Jahren. Nach unserer Erfahrung stimmt die Angabe über die Laufzeit der Batterie mit der Realität überein.

Preis

Mit einem Preis von 23-26 Euro im Handel ist der EI-Electronics EI650 sicherlich nicht der günstigste Rauchmelder in unserem Sortiment, jedoch einer der mit Abstand zuverlässigsten.

Fazit

Mit dem EI-Electronics EI650 haben wir erneut einen Rauchmelder des irischen Herstellers unter die Lupe genommen, der vielleicht optisch nicht jeden Geschmack trifft, technisch  jedoch Maßstäbe setzt. Kaum ein Rauchmelder in unserem Sortiment kann hier an die Qualität und Zuverlässigkeit anknüpfen. Einziges Manko stellt hier die „kurze“ Garantiezeit von 5 Jahren dar.

Hier finden Sie den Artikel in unserem Shop! 

EI-Electronics EI650

EI-Electronics EI650
91

Funktion

10/10

    Design

    9/10

      Montage

      9/10

        Batterie

        10/10

          Preis

          9/10

            Pros

            • unglaublich gute Verarbeitung
            • kaum Fehlalarme
            • gute Anleitung
            • grosse Testtaste

            Contras

            • nur 5 Jahre Garantie
            The following two tabs change content below.
            Sebastian Fischer ist seit 2009 im Onlinehandel mit Schwerpunkt Sicherheitstechnik und Brandschutzprodukte tätig. Seit 2011 Geschäftsführer und Inhaber der Firma Rauchmelder-Experten.de, ist er mit Herz und Seele im Bereich privater und gewerblicher Brandschutz unterwegs. Mit Projekten wie www.buschi-wird-feuerwehrmann.de versucht er das Thema Brandprävention auch im Umfeld von Kinder zu etablieren.

            Kommentare

            Eine Antwort zu “EI-Electronics EI650 – Test”

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

            Shares