Letzten Blogbeiträge

Stellungnahme von Pyrexx zum Stiftung Warentest Ergebnis

Last Updated on 21. Dezember 2020 by Sebastian Fischer

In der aktuellen Ausgabe der Stiftung Warentest 1/2021 wurden erneut Rauchmelder getestet. Auf den Test im einzelnen werden wir in einem gesonderten Beitrag eingehen. Heute wollen wir nur auf den Test des Pyrexx PX-1 eingehen. Dieser wurde in der Ausgabe mit der Note „mangelhaft“ getestet. Ein Ergebnis das nicht nur uns, sondern auch den Hersteller erstaunte, da es sich in keinster Weise mit unseren Erfahrungen mit diesem Produkt überein bringen lässt. Hier die Mitteilung des Herstellers zu diesem Ergebnis.

Stellungnahme:

Wir verstehen natürlich, dass Sie durch die Berichterstattung der Stiftung Warentest beunruhigt
sind.

Gleichzeitig versichern wir Ihnen, dass das von der Stiftung Warentest aktuell getestete Gerät vom Typ PYREXX PX-1 ein gänzlich mangelfreies Brandansprechverhalten aufweist.
Unsere Geräte sind von dem staatlich beauftragten Prüflabor – Kriwan Testzentrum GmbH- zertifiziert und haben dort letztmalig im Oktober 2020 sämtliche Prüfungen – die selben,
die auch die Stiftung Warentest durchgeführt hat -, gemäß der gültigen Vorschrift DIN EN 14604 anstandslos und ohne Probleme bestanden.

Wie Sie als Nutzer unserer Geräte wissen, ist der Rauchwarnmelder Pyrexx PX-1 mit einer ALARM-STOPP-Taste ausgestattet, die der gesamte untere Gehäusedeckel ist. Dadurch
wird die Betätigung dieser Taste für Sie als Nutzer erheblich erleichtert. Drückt man bei einem Rauchwarnmelder die ALARM-STOPP-Taste, dann wird der akustische Alarm des
Gerätes für mindestens 5 und höchstens 15 Minuten stumm geschaltet wird.

Dies ist ebenfalls in der geltenden Vorschrift DIN EN 14604 geregelt. Dies gilt auch dann, wenn die ALARM-STOPP-Taste durch einen Prüfer der Stiftung Warentest
unmittelbar vor der Durchführung eines Testfeuers bei der Montage der zu testenden Geräte betätigt wird. Die Folge ist auch dann, dass der Rauchwarnmelder während des Testfeuers für mindestens 5 Minuten und höchstens 15 Minuten stumm geschaltet ist.

Zu unserem aller größten Bedauern ist dem Prüfer der Stiftung Warentest ganz offensichtlich dieser kleine Fehler unterlaufen, der aber eine folgenschwere Wirkung hat. Der Rauchwarnmelder
PYREXX PX-1 gibt kein akustisches Signal und wird deshalb zu Unrecht mit der Note „mangelhaft“ und dem Prädikat „durchgefallen“ bewertet.
Ein einfacher Blick der Prüfer der Stiftung Warentest in unsere Gebrauchsanweisung des PYREXX PX-1 und in die geltende Vorschrift für Rauchwarnmelder (DIN EN 14604) hätte
dazu beigetragen, diesen Fehler in der Durchführung des Tests zu vermeiden.

Das hätte zu einer erheblich besseren Benotung des Qualitätsrauchwarnmelders PYREXX PX-1 geführt, wie wir in den vergangenen Jahren bei den Prüfungen der Stiftung Warentest ja auch immer zeigen konnten.
Seien Sie versichert, jedes einzelne Gerät vom Typ PYREXX PX-1 wird durch einen sehr aufwendigen Gerätetest unter Reinraumbedingungen am Ende des Produktionsprozesses
auf die Funktion und Einhaltung sämtlicher normativer Anforderungen gemäß DIN EN 14604 geprüft. Damit wird sichergestellt, dass ausschließlich mangelfreie und funktionierende
Geräte in den Verkehr gebracht werden.

Abschließend danken wir Ihnen noch einmal für Ihre Zuschrift und möchten Ihnen versichern, dass Sie uneingeschränkt auf unsere Geräte vertrauen dürfen.
Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass die Stiftung Warentest ihren Testfehler eingesteht und sind guter Hoffnung, dass die ungerechtfertigte Herabwürdigung unseres Produktes
und die dadurch bedingte Verunsicherung unserer Kunden, die uns zurecht ihr Vertrauen gegeben haben, ein zeitnahes Ende nimmt.

Nun hoffen wir, dass wir hiermit Ihre Fragen zufriedenstellend beantwortet haben, weiterhin  würden wir uns sehr freuen, wenn Sie auch weiterhin auf die stets makellose Qualität
unserer Produkte vertrauen und wünschen Ihnen ihrer Familie und Freunden ein besinnliches und glückliches Weihnachtsfest.

Bleiben Sie gesund!

The following two tabs change content below.
Sebastian Fischer

Sebastian Fischer

Sebastian Fischer ist seit 2009 im Onlinehandel mit Schwerpunkt Sicherheitstechnik und Brandschutzprodukte tätig. Seit 2011 Geschäftsführer und Inhaber der Firma Rauchmelder-Experten.de, ist er mit Herz und Seele im Bereich privater und gewerblicher Brandschutz unterwegs. Natürlich ist hat er die Zertifizierung zur Fachkraft für Rauchwarnmelder erfolgreich absolviert und erneuert diese regelmäßig. Mit Projekten wie www.buschi-wird-feuerwehrmann.de versucht er, das Thema Brandprävention auch im Umfeld von Kinder zu etablieren.

One comment

  1. Avatar
    Rauchmelder piept

    Servus,
    was die Stiftung Warentest da wieder fabriziert hat ist auch uns schleierhaft. Zumal wirklich gute Rauchmelder rar sind. Diese Institution sollte sich selber mal langsam auf den Prüfstand stellen. Wir geben schon lange nichts mehr auf die rankings dort – leider aber immer noch viele Endanwender.
    VG

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*