Letzten Blogbeiträge

Pyrexx im Interview

Last Updated on 24. Juni 2020 by Sebastian Fischer

Im Ihnen einen kleine Eindruck zu verschaffen von den Herstellern der von uns angebotenen Rauchmelder, werden wir in den nächsten Monaten Stück für Stück die Hersteller zu Interviews einladen. Anfang dieser Woche musste sich der Pressesprecher Christian Rahbari von Pyrexx/PX-Technologies unseren Frage stellen, doch lesen sie selbst….

Leider findet man über die Geschichte von Pyrexx, bzw. dem Hersteller der Rauchmelder PX-Technologies, wenig Informationen. Können Sie uns etwas zu der Historie des Unternehmens erzählen?

Die Pyrexx GmbH hat als erster Dienstleister in der Wohnungswirtschaft bereits vor rund 10 Jahren Rauchmelder montiert und die jährliche Wartung übernommen. Aus dieser Dienstleistung entstand schnell der Wunsch, einen eigenen Rauchmelder herzustellen. Die PX-Technologies, als 100%ige Tochter der Pyrexx, stellt seit 2009 Qualitäts-Rauchmelder in Deutschland her.

Mitte letzten Jahres sind wir das erste Mal über Ihren Rauchmelder PX-1 gestolpert. Mit einer Garantie von 12 Jahren auf den Rauchmelder und die Batterie hängen Sie die Meßlatte für alle Mitbewerber sehr hoch. Gibt es ausserdem noch Besonderheiten bei dem PX-1?

Der PX-1 ist aus der Erfahrung der jahrelangen Dienstleistung entstanden. Somit haben unsere Entwickler und Ingenieure viele nutzerfreundliche Details in das Produkt einfließen lassen. z.B. die größte Stop-/Prüftaste der Welt an einem Rauchmelder. Da der gesamte Deckel als Stop-/Prüftaste fungiert, können z.B. auch Senioren einfach mit einem Besen den Melder stoppen oder prüfen (ohne auf eine Leiter steigen zu müssen). Keine blinkende rote LED Leuchte. Viele Nutzer haben sich an dem Blinklicht, insbesondere im Schlafzimmer gestört. Somit haben wir ganz darauf verzichtet, da sie ohnehin von der DIN nicht gefordert ist. Der PX-1 gibt ausschließlich akustische Signale für Alarm, Verschmutzung und Batterie leer. Durch eine der aufwändigsten Rauchkammern in einem Rauchmelder, ist der PX-1 so konzipiert, dass er Küchentauglich ist und auch in kleinen Wohnungen in Fluren vor Badezimmern ohne Fenster, einsetzbar ist. Die klare Form und kleine Abmaße, geben dem PX-1 ein unverwechselbares Design, dass es auch in 24 verschiedenen Farben gibt – Das ist einmalig!

Warum haben Sie sich gegen eine Zertifizierung durch den VdS entschieden und statt dessen den PX-1 von dem TÜV Kriwan zertifizieren lassen?

Die VdS Schadenverhütung GmbH ist eine von 14 europaweit zugelassenen Zertifizierungsstellen, bei denen Unternehmen u.a. für Rauchwarnmelder CE-Zertifikate erstellen lassen können, um ihre Produkte in den europäischen Markt einzuführen. Da sich diese Zertifizierung in nichts unterscheidet, egal ob es um einen Billig Asien Melder oder einen Qualitätsmelder z.B. Made in Germany handelt, hat uns dazu bewogen, über die Prüfung der DIN 14604 hinaus ein Qualitätslabel in Zusammenarbeit mit dem TüV Nord Cert zu entwickeln. Diese erweiterten Prüfkriterien stammen aus der Brandmeldeanlagennorm EN 54 Teil 7. Gleichzeitig steht der TüV in Deutschland für geprüfte Qualität und ist bei den Nutzern, im Gegensatz zur VdS, bekannt.

Aussergewöhnlich extravagant erscheinen die Modelle in gold und silber! Mit diesem Melder dürften Sie ein Novum geschaffen haben. Wie kommt man auf die Idee für solch ein Produkt?

Ideen kommen immer aus dem Markt. Nachdem wir als Erstes einen roten Melder für Gemeinschaftsflächen entwickelt hatten, kamen schnell weitere Farben dazu. Kein anderes Rauchwarnmelder-Produkt bietet eine solche Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten. Das einzigartige und sehr stylische Design erlaubt es uns alle denkbaren Farbkombinationen umzusetzen. Eine Anfrage aus Dubai und von einem Schloss aus Schleswig-Holstein ebnete dann den Weg zum Gold- bzw. Silbermelder.

Zusätzlich mit Swarovski-Steinen besetzt, gibt es die beiden Metallversionen inzwischen auch, was auf eine Bestellung aus Moskau zurückzuführen ist. Derzeit werden die Farben an die Vereinsfarben der Fußball Bundesliga angepasst und der Deckel mit dem Vereinswappen verziert. Sobald die Rechte geklärt sind, wird es auch diese Varianten bei uns geben.

Auf Ihrer Internetseite ist bereits die Rede von den der Entwicklung des PX-2 und des PX-3. Können Sie uns schon heute einen Einblick geben, welche Neuerungen uns in der Zukunft erwarten?

Ob die nächsten Modelle PX-2 bzw. PX-3 genannt werden ist noch offen. Fest steht, als nächstes kommt der PX-Funk – eine funkvernetzte Variante des PX-1 und bis Mitte nächsten Jahres der PX-IP. Der PX-IP wird neue Maßstäbe setzten in Bezug auf Brandmeldeanlagen und im M2M Geschäft.

Vielen Dank für das Interview!

The following two tabs change content below.
Sebastian Fischer

Sebastian Fischer

Sebastian Fischer ist seit 2009 im Onlinehandel mit Schwerpunkt Sicherheitstechnik und Brandschutzprodukte tätig. Seit 2011 Geschäftsführer und Inhaber der Firma Rauchmelder-Experten.de, ist er mit Herz und Seele im Bereich privater und gewerblicher Brandschutz unterwegs. Natürlich ist hat er die Zertifizierung zur Fachkraft für Rauchwarnmelder erfolgreich absolviert und erneuert diese regelmäßig. Mit Projekten wie www.buschi-wird-feuerwehrmann.de versucht er, das Thema Brandprävention auch im Umfeld von Kinder zu etablieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*